Die Christologie des Neuen Testaments

Dieser Kurs zeichnet die Christologie der verschiedenen neutestamentlichen Schriften nach. Nach Überblick über die Forschungsgeschichte und den Stand der gegenwärtigen christologischen Diskussion wird sowohl den verschiedenen neutestamentlichen Hoheitstiteln nachgespürt wie auch der Schilderung des Wesens und Werkes Jesu Christi in den verschiedenen neutestamentlichen Schriften und Gattungen (von Selbstaussagen Jesu über teils hymnisch‑bekenntnishafte Text bis hin zur narrativen Charakterisierung in den Evangelien).

Die Details

Datum18.-20.2.2021
ZeitDonnerstag, 11 Uhr (10.30 Uhr Kaffee) bis Samstag, 15:30 Uhr
Preis

360€ (für Gasthörer ohne Leistungsnachweis 175€)
zuzüglich Unterkunft und Verpflegung siehe Anmeldeformular 

ReferentProf. Dr. Christoph Stenschke
Ortfindet online statt
AnmeldungSo früh wie möglich, ein etwaiger Anmeldestopp wird hier bekannt gegeben

 

Diese Impulse könnten Sie außerdem interessieren: