Wiedenester Seelsorgekonferenz

KATASTROPHEN, KRANKHEITEN, KRISEN

AUF DER SICHEREN SEITE IN ZEITEN, DIE UNS NICHT GEFALLEN

Wer will schon gerne leiden, krank sein oder merken, dass das Leben plötzlich völlig anders, viel schwerer verläuft als geplant. Wir sind glücklich, wenn alles glatt geht, im Job Erfolge eingefahren werden, wir Achtung und Wertschätzung erleben. Oft denken wir, dass wir dann in unserer Berufung leben.

Aber ist Erfolg alles im Leben, wirklich der Lebenssinn, die Erfüllung all unserer Sehnsüchte, das, was Gott mit uns vorhat? Wie erging es dann Daniel in der Löwengrube oder Hiob in seinen Katastrophen? Was gibt uns Halt, wenn Dinge ins Wanken geraten, und wie können wir Menschen in schweren Nöten Mut machen?

Klaus-Günter Pache ist seit ca. 40 Jahren Pastor der Paulus Gemeinde in Bremen mit inzwischen über 1.000 Gottesdienstbesuchern, war Präses des Mühlheimer Verbandes und ist Autor mehrerer Bücher. Er wird zu diesen Fragen nicht abstrakt oder theoretisch sprechen, denn er selbst erlebte innerhalb von zwei Jahren, wie sein Leben durch eine schwere Krebserkrankung bedroht war und wie schwere Unglücke seine Familie und Gemeinde trafen. Er sagt: „Es waren die schwersten zwei Jahre meines Lebens, aber …“ Wie Klaus-Günter Pache Gott in dieser Zeit erlebte und wie wir unsere Sehnsüchte von Gott ausrichten lassen können oder wir Menschen im seelsorgerlichen Prozess dabei unterstützen können, wird er uns vermitteln.

Die Wiedenester Seelsorgekonferenz möchte als Fachkonferenz seelsorgerlich Interessierte, Seelsorger, Therapeuten, Ärzte und Mitarbeiter/Leiter/Älteste aus Gemeinden ansprechen und eine Austauschplattform bieten.

„Wiedenest live in deiner Region“: Die Seelsorgekonferenz kann für Gemeinden oder Gruppen, die weiter als 200 Kilometer von Wiedenest entfernt sind, auch per Internetübertragung gebucht werden. Anfragen bitte an: Matthias Burhenne (02261) 406-188 oder burhenne@wiedenest.de

Das Programm

09:30 UhrStehkaffee
10:00 UhrBeginn
Klaus-Günter Pache: Vortrag
Talkrunde mit Dr. Gabriele Hilgenstock: Als psychotherapeutische Ärztin in der Herausforderung zwischen Klinikalltag und Gemeindealltag - die Wichtigkeit der Gemeinde bei psychischen Erkrankungen
12:30 UhrMittagessen
Seminare

Dr. Matthias Burhenne: Zwänge erkennen - Notleidenden helfen
Ele Burhenne: Anbetung im Leid
Dr. Gabriele Hilgenstock: Ein Weg aus der Krise, die Krank macht: Das Phänomen "Sucht"
Esko Ilmonen: Die Schwerste Krise in meinem Leben - und wo war Gott?
Conny Stracke: "Hühnersuppe für die Seele" - Wie Geschichten uns berühren
Dr. Wolfgang Vreemann: Warum gibt es Krankheit?
Rahel Zimmermann: Menschen mit schweren, psychischen Erkrankungen begleiten

Klavierkonzert"Tanz der Gefühle" mit Dominik Peters
Vortrag

Mit Klaus-Günter Pache

ca. 17:00 UhrEnde

Die Details

Datum6. Oktober 2018
Zeit10:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr (Stehkaffee ab 9:30 Uhr)
LeiterMatthias Burhenne
ReferentKlaus-Günter Pache 
Preis34 € inkl. Mittagessen, Kaffee & Kuchen
Anmeldung

bis zum 22.9.2018 danach nur nach Rücksprache mit Ulrike Endreß (endress(at)wiedenest.de oder 02261/406-122)

Diese Impulse könnten Sie außerdem interessieren: