TeK: Kurse für Outdoortechnik und Erlebnisprogramme

Der TeK ist ein Schulungskurs für Naturbegeisterte, Mitarbeiter auf Zeltlagern und alle, die Interesse daran haben, in ihrer Jungschar oder ihrem Teenkreis Outdoorelemente einzubauen. Ziel des TeK ist es, die wöchentliche Gruppenarbeit sowie das SOLA- Netzwerk zu inspirieren und weiterzubilden.

Auf dem TeK vermitteln wir Outdoortechniken, die du direkt in deiner Arbeit mit Kindern und Teens einsetzen kannst. Die Inhalte werden erst in kurzen Schulungen vermittelt, anschließend praktisch umgesetzt und reflektiert.

In das Kursprogramm fließen vielfach geistliche Elemente ein. Wir vertiefen verschiedene Lebensbilder von Menschen aus der Bibel und es wird Zeiten der Stille und zum Gebet geben.

Zusätzlich bietet der TeK die Chance, andere Zeltlager und Gemeindegruppen kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen.

Der TeK hat drei verschiedene Schwerpunkte. Zwei Kurse TeK - draußen unterwegs (Schwerpunkt Zweitagestour), TeK - draußen zuhause (Schwerpunkt Lagerbauten) finden nach dem Rotationsprinzip nacheinander innerhalb von 2 Jahren statt. Parallel dazu findet der dritte Kurs TeK - draußen erleben mit jeweils einem anderen Schwerpunkt (Erlebnispädagogik, Spielepädagogik oder Niedrigseilelemente) statt.

Dabei ist jeder Kurs in sich abgeschlossen, kann aber gut durch die anderen Kurse ergänzt werden.

Diese Impulse könnten dich außerdem interessieren: