Wiedenest wächst

Immer mehr Teilnehmer unserer Veranstaltungen werden von Gott in Wiedenest gesegnet und im Glauben gestärkt. Impulse gehen an die Gemeinden, die zu Erneuerung und Wachstum führen. Wir sind überzeugt, dass mehrtägige Seminare und Tagungen eine entscheidende Hilfe für christliche Gemeinden sind. 

Deshalb brauchen wir Zimmer, in denen Gäste innerlich zur Ruhe kommen und gut schlafen können. Das ist im Jugendhaus an der B55 mit seinem mehr als bescheidenen Standard schon lange sehr schwierig. Deswegen wollen wir ein neues Gästehaus bauen.

Die Vollversammlung von Forum Wiedenest hat im September einstimmig dieses Bauprojekt beschlossen. Die Kosten liegen bei insgesamt ca. 2,3 Millionen Euro – eine große Summe, für die Sonderspenden benötigt werden. Im Vertrauen auf Gott wollen wir diesen Schritt gehen. Sobald 60% der Bausumme zusammen sind, wollen wir anfangen, zu bauen.

Mit diesem Gästehaus schaffen wir den heute gewünschten Standard, sodass Menschen gerne für mehrere Tage nach Wiedenest kommen. Moderne und ansprechende Gästezimmer sollen unseren Tagungs- und Seminarteilnehmern den nötigen Rückzugsort bieten, um das Gehörte persönlich und im Gespräch mit Gott zu vertiefen.

Umbau Jugendhaus für herzwerk

Nach intensiven Überlegungen wurde beschlossen, das 1920 errichtete Jugendhaus so umzubauen, dass es ganz für „herzwerk“, unser Orientierungsjahr für junge Leute, zur Verfügung steht. Eine Sanierung in ein attraktives Gästehaus wäre nicht möglich.

Das neue Gästehaus ersetzt die Gästezimmer des Jugendhauses. Wir möchten es in ruhiger Lage hinter unserem Schulungs- und Begegnungszentrum bauen. In 20 Zimmern mit Du/WC können dann 20 bis 70 Gäste untergebracht werden.

Dazu bitten wir um Ihre Hilfe. Bauen Sie mit uns! Wir freuen uns:

  • über jede einzelne Spende – ob groß, ob klein
  • über Spenden als Dauerauftrag – z.B. für ein oder zwei Jahre
  • über Spendenzusagen – also eine Mitteilung, dass eine Spende später im Jahr geplant ist
  • über Ihre Fürbitte – dass Forum Wiedenest weiterhin vielen Menschen zum Segen sein darf

„Wenn der Herr nicht das Haus baut, arbeiten seine Erbauer vergebens daran ...“
(Ps 127.1).

Es ist unser großer Wunsch, dass „Er das Haus baut“. Danke, wenn Sie dabei mithelfen!

Jetzt spenden

Modell des neu geplanten Gästehauses

Altes Jugendhaus, das für herzwerk renoviert werden soll.

Ansicht des Gebäudekomplexes aus der Luft

Montage neues Gästehaus