Gästehaus ist eröffnet!

Wiedenester Gästehaus ist eröffnet!

Es ist fertig! Unser neues Wiedenester Gästehaus haben wir nach 14-monatiger Bauzeit während einer Eröffnungsfeier Gästen, Gremienmitgliedern, Mitarbeitern und der Studierendenvertretung vorgestellt. Mit dieser Feier wollten wir unseren Dank an Gott, an die vielen fleißigen Planer und Umsetzer und an die treuen Spender ausdrücken, durch die das neue Haus Wirklichkeit werden konnte.

Bergneustadts Bürgermeister Wilfried Holberg zeigte sich erfreut über den Neubau und betonte, dass sich das Gästehaus hervorragend in das bestehende Campus-Ensemble einfüge, dass es durch seine gelungene Architektur überzeuge und dass es von einer großen Willkommenskultur zeuge. Und weiter: „Wir sind stolz, Forum Wiedenest in der Feste zu haben. Es ist auch Wirtschaftsfaktor. Hier ist eine nachhaltige Lehrumgebung entstanden“.

Ulrich Neuenhausen, Leiter von Forum Wiedenest, sagte, dass Forum Wiedenest zwar kein Hotel sei, dass sich aber die Gäste, zu denen Seminarteilnehmer sowie Mitarbeitergruppen von christlichen Gemeinden zählten, nichtsdestotrotz bei Forum Wiedenest wohlfühlen sollen.

Der Bergneustädter Musiker und Produzent Eberhard Rink untermalte die Feier musikalisch am Flügel und sang mit den Gästen das Lied „Nun danket alle Gott“.

Ulrich Neuenhausen dankte insbesondere Paul-Otto Schnurr, der über Jahre als Projektleiter ehrenamtlich viele Stunden Arbeit investiert habe.

Im zweistöckigen Gästehaus befinden sich auf einer Nutzfläche von 770 m² 20 Doppelzimmer, jeweils mit Dusche und WC. Alle sind unterschiedlich gestaltet. Zwei Zimmer sind zudem rollstuhlgerecht eingerichtet. Durch den Einbezug von Galeriebetten u.ä. ist eine Belegung mit bis zu 68 Personen möglich. Für größere Gruppen stehen weitere, bereits vorhandene Zimmer auf dem Gelände zur Verfügung. Die auf dem Gelände bereits vorhandenen Tagungs- und Konferenzräume sind ebenso nutzbar wie die Sporthalle und die Bibliothek. Gewählt werden kann zwischen Gemeinschaftsverpflegung oder Selbstversorgung. Auf Wunsch sind Wiedenester Referenten für Coaching, Beratung und Vorträge anfragbar.

Das finanzielle Volumen für dieses Projekt liegt bei rund 2,2 Millionen Euro und wird durch zusätzliche Spenden aus dem großen Freundeskreis des christlichen Werkes getragen. Rund 1.8 Mio. € sind bereits zusammen gekommen.

Weitere Infos, Preise und Anmeldung unter gaestehaus.wiedenest.de

--- neue Fotos (Gästehaus innen und außen) folgen in einigen Tagen ---