Seelsorgeseminar der TS-Stiftung

Die Perfektionismusfalle

Der Wunsch nach Perfektion begegnet uns immer wieder. Ratsuchende kommen oft mit einem ganz anderen Auftrag in die Seelsorge, aber dahinter kann sich ihr Wunsch nach Perfektion bzw. Perfektionismus verstecken. Wozu führt Perfektion und was ist der Gewinn? Ist Perfektionismus nun eine Tugend oder eher eine Last? Welche Ängste treiben in die Perfektion? Mit welchen Konsequenzen lebt ein „funktionaler Perfektionist“ und was sind die Folgen bei „dysfunktionalem Perfektionismus“? 

Die Details

Datum12. März 2021
Zeit9:00 Uhr bis 17:30 Uhr 
Preis75€ Seminargebühr (ohne Übernachtung
und Verpflegung, diese ist aber übers Formular buchbar)
LeitungDr. Martina Kessler
VeranstalterStiftung Therapeutische Seelsorge, Neuendettelsau
Kontaktstiftung-ts.de oder sekretariat@stiftung-ts.de, Anmeldeschluss: 4 Wochen vor Seminarbeginn
OrtForum Wiedenest e.V., Eichendorffstraße 2, 51702 Bergneustadt

Diese Impulse könnten Sie außerdem interessieren: