Menschenhandel, ein Skandal in unserem Land

Tausende von jungen Frauen werden in Deutschland zur Prostitution gezwungen. Das darf nicht sein und wir alle können zur Lösung beitragen.

Gaby Wentland kämpft seit fünf Jahren gegen dieses Unrecht und hat viele Beispiele von Frauen, die sie persönlich mit ihrem Team von MISSION FREEDOM betreuen durfte.

 

Gaby Wentland (59), internationale Referentin, seit 37 Jahren mit Pastor Winfried Wentland verheiratet, vier Kinder. Familie Wentland lebte 16 Jahre lang in mehreren Ländern Afrikas, Winfried ist dort immer noch aktiv tätig.

Sie leiten seit 1995 ein Gemeinde- und Missionszentrum in Hamburg-Neugraben. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit sind Teams, die sich um Straßenkinder, Prostituierte, Obdachlose und Drogenabhängige kümmern. Gaby arbeitet im Hauptvorstand der Evangelischen Allianz in Deutschland mit. Sie hat am 1.1.2011 den Verein "MISSION FREEDOM" gegründet, der sich gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution richtet. Zusammen mit ihrem Team nehmen sie junge Frauen und Kinder auf, und begleiten sie in eine neue Freiheit! Ihr Herz schlägt für Veränderung in Europa. Sie reist seit 21 Jahren weltweit. Ihre Vorträge sind voller Geschichten von Menschen, die Gottes Kraft und Liebe erfahren haben und dadurch verändert wurden.

Die Details

DatumFreitag 15. September 2017
Zeit

20.00 Uhr (ab 19.30 Uhr Snack)

LeitungEsther Schneider
ReferentenGaby Wentland
PreisSammlung für die Arbeit MISSION FREEDOM

Jetzt anmelden

Diese Impulse könnten Sie außerdem interessieren: