Seelsorgeseminar der TS-Stiftung

Leben mit Alltagsnarzissten

Narzissten sind nicht nur die, die Erfolge feiern und Lob wie die Luft zum Atmen brauchen, sondern sie sind auch anstrengende Energiesauger, stille Leiter oder gar schlimmstenfalls Psychopathen, die eine Form der psychischen und emotionalen Gewalt ausleben. Sie benutzen andere Menschen als Energiequelle, um die eigene innere Leere aufzufüllen. Die Beziehung mit ihnen ist wie schleichendes Gift, das seine Opfer langsam zerstört. Im Seminar werden Sie die Basis von Ursachen, Abgrenzungen und Überlebensstrategien kennenlernen und so Kränkungen, Neurosen, Gier und Konflikten auf die Spur kommen.

Die Details

DatumMontag, 5. Oktober 2020
Zeit9:00 bis 17:00 Uhr
TeilnehmerFür alle Interessierten
Preis75 € Seminargebühr zzgl. Verpflegung & ggf. Übernachtung siehe Anmeldeformular
LeitungDr. Martina Kessler
VeranstalterStiftung Therapeutische Seelsorge, Neuendettelsau
Kontaktstiftung-ts.de oder sekretariat@stiftung-ts.de, Anmeldeschluss: 4 Wochen vor Seminarbeginn

Diese Impulse könnten Sie außerdem interessieren: