Wiedenester Seelsorgekonferenz

Video der ersten Einheit

 

Trost finden – Scham und Minderwertigkeit überwinden

Wer in der Kindheit und Jugend beschämende Erfahrungen gemacht hat, leidet oft an dem Lebensgrundgefühl, „falsch“ oder „ein Versager“ zu sein. Aus Angst vor erneuter Beschämung entwickeln wir anstrengende Verhaltensmuster, die die persönliche Entwicklung und unsere Beziehungen belasten. Gott hat ein großes Herz für beschämte Menschen, er will unsere Identität und Würde wiederherstellen.

Wie können wir Menschen in diesem Prozess seelsorgerlich begleiten oder selbst Hilfe erleben? Schwerpunkte sind z. B.:

  • erdeckte Schambotschaften aufdecken – Schuld oder Scham?
  • Die Macht der Schamangst überwinden – Trost erleben 
  • Was können Betroffene selbst tun?
Bild_Christa_Dirk_Lueling_Hochsensibilitaet.jpg

Christa und Dirk Lüling 

sind Mitgründer und langjährige Leiter von Team.F. Heute leiten sie die Seelsorge- und Beraterausbildung der Team.F Akademie.

 

„Wiedenest live in deiner Region“: Die Seelsorgekonferenz (Hauptvorträge und ein Seminar) wird am 3.10. von 14 bis 18 Uhr übertragen. Dieses Jahr fällt die Entfernungsgrenze von 200 Kilometern weg und man kann nicht nur als Gemeinde oder Gruppe, sondern auch als Einzelperson per Internetübertragung die Konferenz buchen. Anfragen bitte an: Matthias Burhenne burhenne@wiedenest.de

Die Details

DatumSamstag, 22. Oktober 2022
Zeit10:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr (Stehkaffee ab 9:30 Uhr)
Preis45 €, ermäßigt: 40,50 € inkl. Mittagessen, Kaffee & Kuchen
TeilnehmerMenschen, die sich in diesem Thema wiederfinden oder andere seelsorgerlich begleiten 
LeitungMatthias Burhenne
ReferentenChrista und Dirk Lüling
OrtForum Wiedenest e.V., Eichendorffstraße 2, 51702 Bergneustadt
Anmeldung

ab sofort, ein etwaiger Abmeldestopp wird hier bekannt gegeben.

Diese Impulse könnten Sie außerdem interessieren: