dacapo-Seminarabende

Gut für mich einstehen – Nächstenliebe üben

 

 

Klartext sprechen und trotzdem Liebe üben – geht das als Jesus-Nachfolgerin? Wie kann ich meine Wünsche eindeutig äußern und trotzdem Beziehungen nicht gefährden? Wie kann ich Rechte vertreten, die mir zustehen? Und wie kann ich zuversichtlicher unbekannte Situationen bewältigen und neue Kontakte knüpfen?

Dieser Kurs basiert auf dem erfolgreichen „Training Sozialer Kompetenz“ und wird hier nun speziell für Frauen angeboten. An fünf Terminen treffen wir uns in einer festgelegten Gruppe unter der Leitung von erfahrenen Trainerinnen. Durch die alltagstauglichen Tipps und die positiven Rückmeldungen erfährt jede Teilnehmerin die notwendige Ermutigung, um herausfordernde Begegnungen kompetenter zu meistern. Es ist faszinierend, zu sehen, wie die Sicherheit wächst, bisher ungelöste Konflikte anzugehen, und die Begeisterung über die gemeinsamen Erfolge uns beflügelt. Wir lernen, anderen in Liebe und Wahrheit zu dienen und Jesus ähnlicher zu werden.

Teilnehmerzahl begrenzt auf 12 Plätze! 

Mit dabei:

Almut Steinberg

viele Jahre Gemeindediakonin, Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG) und Christliche Lebensberaterin (BI), zunächst bei Surrexit e.V., nun in eigener Praxis: almut-steinberg.de 

Sabine Knie

ist Christliche Lebensberaterin (BI), ehrenamtliche dacapo-Mitarbeiterin, Gemeindereferentin der EFG Kirchen, verheiratet und Mama von drei Kindern. Zu erleben, wie Veränderungs-Mut entsteht, freut sie riesig. 

Die Details

Datumjeweils Dienstag, 8.3., 15.3., 22.3., 29.3., 5.4.2022
Zeit19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
ReferentenAlmut Steinberg, Sabine Knie
Preis125 € inkl. Getränke und Seminarunterlagen
Teilnehmermax. 12 Teilnehmerinnen
AnmeldungAb sofort. Ein etwaiger Anmeldeschluss wird hier bekanntgegeben

Diese Impulse könnten dich außerdem interessieren: