Obdachlosenhilfe in Österreich

Die Westbahnhoffnung in Villach bietet obdachlosen und sozialbedürftigen Menschen Hilfe. Durch Essens- und Kleiderausgaben, Begegnungsräumen und praktischen Diensten wird der Not der Menschen ganz praktisch begegnet. Durch Suchtprävention an Schulen wirken die Mitarbeiter bereits frühzeitig in das Leben von jungen Menschen ein. Die soziale Arbeit der Westbahnhoffnung ist auch von der Stadt und den Bewohnern sehr geachtet.

Deine Aufgaben

  • praktische Mitarbeit z.B. bei Essensausgaben oder Sprachkursen
  • handwerkliche Tätigkeiten rund um das zum Projekt dazugehörige Zentrum
  • Evangelisation
  • Programm für Erwachsene planen und gestalten
  • Mitgestaltung von Gottesdiensten, z.B. im Lobpreis
  • und vieles mehr

 

 

Details

Datum 

Sept. - Juli, flexibel, mindestens vier Wochen

Ausnahme für Berufstätige: mindestens zwei Wochen

Ort Villach
Unterkunft Frauen- oder Männer-WG, Mehrbettzimmer
Teilnehmer Christen zwischen 18 und 70 Jahren
Preis  
  • Anreise per Bahn: 100 - 200 €
  • Tagespauschale von 10 € für Unterkunft, Projektkosten usw
  • Kosten für die Auslandskrankenversicherung
  • Das, was du für das Alltagsleben brauchst (für Verpflegung, Freizeitaktivitäten...)
 
Voraussetzungen  
  • Ein Herz für Randgruppen
  • Teamplayer
  • Flexibilität
  • Selbstbewusstes Auftreten
  • Bereitschaft, unter einfachen Bedingungen im Mehrbettzimmer zu wohnen
  • Du organisierst die An- und Abreise sowie eine Auslandskrankenversicherung selbst
  • Mindestalter: 18 Jahre

SEI DABEI !!

 
Leitung Teamleitung der Westbahnhoffnung
Veranstalter Forum Wiedenest e.V.
Bewerbung Ab sofort, ein etwaiger Anmeldestopp wird hier bekannt gegeben

Diese Impulse könnten dich außerdem interessieren: