Fachliches Wissen und Erfahrung weitergeben

Du bringst dich als "Experte" in einem unserer Projekte ein. Das bedeutet, dass du als qualifizierter Mitarbeiter unsere Missionare / einheimische Mitarbeiter in ihren Aufgaben unterstützt und dabei fachliche Kenntnisse sowie Lebenserfahrung einbringst. Wenn du bekennender Christ 

bist, den Menschen mit deinen Fähigkeiten dienen möchtest und deinen Glaubenshorizont durch die Zusammenarbeit mit Christen in einem internationalen Team erweitern möchtest, laden wir dich ein, dir unsere vielfältigen Optionen einmal genauer ansehen.

Unsere Möglichkeiten für DICH

Jedes Jahr vermitteln wir "Experten" nach Asien, Afrika, Südamerika und Europa, z.B. Sozialarbeiter, Krankenschwestern und Verwaltungsmitarbeiter. Wir passen Einsätze auch gern individuell an deine Bedürfnisse an. Melde dich also gern, auch wenn keine konkrete Stellenanzeige zu passen scheint.

Folgende Stellen sind für 2017 noch offen:

Vorbereitung & Begleitung

Damit du bestmöglich auf deinen Einsatz vorbereitet wirst, kannst du an unserem Vorbereitungsseminar teilnehmen. Jedes Jahr im Juli werden dabei für 10 Tage kulturrelevante und länderspezifische Themen behandelt. Eine Teilnahme ist von unserer Seite aus gewünscht. Solltest du nicht dabei sein können, sind wir bereit, individuelle Lösungen zu finden.

Im Land selbst wirst du von erfahrenen Betreuern begleitet. In einigen Ländern hast du zudem Gelegenheit ein Zwischenseminar zu besuchen, um deinen Einsatz im Ausland zu reflektieren, aber auch, um nach vorne zu schauen und die nächsten Schritte zu planen.

Nach deiner Rückkehr besteht die Möglichkeit, an unserem „ReEntry-Seminar“ teilzunehmen. Es gibt dir die Möglichkeit, das Erlebte zu verarbeiten, in Deutschland wieder Fuß zu fassen und deine neugewonnenen Erfahrungen vor Ort einzubringen.

Voraussetzungen

  • Qualifizierte Fachkraft im Alter von 23 - 70 Jahren

  • Berufsausbildung oder (laufendes) Studium

  • Interkulturelle Erfahrung von Vorteil

  • Persönliche Beziehung zu Jesus Christus und aktives Mitglied einer christlichen Gemeinde/Kirche

  • Gemeinde unterstützt dein Vorhaben, einen Auslandseinsatz durchzuführen

  • Offenheit, Jesus mit deinen Gaben zu dienen

  • Leidenschaft für Weltmission

  • Lernbereitschaft und Einsatzwille

  • Bereitschaft, unter einfachen Bedingungen zu leben

  • Flexibilität und Spontanität

  • Belastbarkeit

Kosten

Die Kosten sind je nach Einsatzland und Einsatzlänge unterschiedlich. Für laufende Kosten (z.B. Versicherungen,  Verpflegung, ...) solltest du zwischen 300 und 500 € pro Einsatzmonat einplanen. Die einmaligen Kosten hängen stark vom Einsatzland ab: Hin- und Rückflug, Impfungen, Visum, ...


Alle Kosten für den Einsatz sollten durch Spenden gedeckt werden (z.B. von deiner Gemeinde, Freundeskreis, Familie). Unsere Erfahrung zeigt, dass der Einsatz in den seltensten Fällen an den Finanzen scheitert. Während des Einsatzes wird dein Vertrauen auf Gott oft stark herausgefordert werden und du wirst seine Hilfe erleben. Das gilt auch schon bei der Vorbereitung und den Finanzen. Tipps zur Finanzierung findest du hier.

Dauer

Die Einsatzzeit gestaltet sich je nach Projekt unterschiedlich, bewegt sich jedoch im Rahmen von 3 bis 24 Monaten. Der Ausreisezeitpunkt kann meist flexibel festgelegt werden.

Jetzt bewerben

Hier kannst du dich bewerben. Wenn du dir noch nicht ganz sicher bist, wo es hingehen soll oder welche Aufgabe zu dir passen könnte, ist das kein Problem — wir beraten dich gern. Deine Bewerbung und ein Bewerbungsgespräch helfen, etwas Passendes für dich zu finden.

Wenn wir deine Unterlagen bekommen haben, werden wir zwei Personen (die du uns im Bewerbungsformular nennst) bitten, uns eine Referenz zu dir zu schreiben. Danach laden wir dich zu einem Gespräch ein. Hier können wir uns gegenseitig kennen lernen. Wir werden gemeinsam mit dir und vor Gott überlegen, wohin wir dich senden können. Du kannst konkrete Fragen stellen und bekommst detaillierte Informationen. 

Teilnehmerin am EXPERTEN-Einsatz in Bolivien

Bevor ich nach Bolivien gegangen bin, habe ich für drei Jahre Elementarpädagogik studiert, was allgemein formuliert auf die pädagogische Arbeit mit Kindern der Altersklasse 0-6 vorbereitet. Das theoretische Wissen, das ich mir im Studium angeeignet habe, verleiht mir in der Arbeit mit den Kindern von der Straße mehr Selbstvertrauen. Auch die praktischen Erfahrungen, die ich in den verschiedenen Praktika währenddessen gesammelt habe, helfen mir enorm weiter. So freue ich mich nun mit meinen Kenntnissen den Kindern in Bolivien dienen zu können.

Teilnehmerin am EXPERTEN-Einsatz in Bolivien

Diese Impulse könnten dich außerdem interessieren: