Kaufmännische Fachkraft oder Buchhalter/in in Tansania

Mbesa ist ein Dorf mit ca. 10.000 Einwohnern im Tunduru-Distrikt der Provinz Ruvuma, ganz im Süden Tansanias. 1957 errichteten dort die ersten Wiedenester Missionare eine kleine Dorfgesundheitsstation. Heute sind dort ein Krankenhaus, eine einheimische Grundschule mit Internat sowie eine Ausbildungsstätte für junge Männer, die Handwerkerschule Nazareth, etabliert. Ebenso befindet sich hier das Büro der Hauptverwaltung. Sowohl die Anliegen der deutschen, als auch der einheimischen Mitarbeiter der Mission aus ganz Tansania, werden hier bearbeitet.

Weitere Informationen zur Arbeit von "Christian Mission in Many Lands" (CMML) in Tansania gibt es hier.

Wir suchen

... ab sofort eine kaufmännische Fachkraft für die Hauptverwaltung der Mission.

Dein Profil:

Die Stellenanzeige richtet sich an Interessierte mit einem Verständnis für Buchhaltung und Datenbanken, idealerweise mit einer Ausbildung im kaufmännischen Bereich. Grundkenntnisse in MS Office (Word, Excel) und gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt.


Einsatzdauer:
Für mindestens 2 Jahre

Deine Aufgaben:

  • Kontieren und Buchen aller routinemäßig anfallenden Geschäftsvorgänge
  • Überprüfen und buchen der Kassenberichte der einzelnen Stationen  
  • Abrechnungen der Missionare eigenständig überprüfen und verbuchen
  • Führen der Hauptkasse im Office, d.h. Gehaltszahlungen für Missionare, Budgetzahlungen für die einzelnen Arbeitsbereiche etc.
  • Übernahme der Lohnkassen der einheimischen Mitarbeiterinnen, d.h. Gehälter auszahlen, Urlaubs- und Darlehensanträge bearbeiten etc.
  • Assistenz des Verwaltungsleiters, z.B. bei Jahresabschlussarbeiten
  • Optional auch die Schulung einheimischer Mitarbeiter in den MS-Office-Programmen nach Erreichen entsprechender Sprachqualifikationen

Wir bieten

  • Interessantes, herausforderndes Aufgabenspektrum
  • Tiefe Einblicke in die Kultur und das Leben der Menschen in Tansania
  • Arbeiten in einem deutsch-tansanischen Team
  • Das Vertrauen der lokalen Bevölkerung , das über Jahrzehnte gewachsen ist
  • Die Herausforderung, als Christ in einem ländlichen afrikanischen Kontext zu leben und zu arbeiten
  • Die Einbindung in eine deutsche Missionarsgemeinschaft und christliche Gemeinde vor Ort

Wir erwarten

  • Missionarisches Herz
  • Kulturelle und religiöse Sensibilität
  • Bereitschaft zum Lernen der Landessprache Suaheli
  • Freude an der Arbeit in einem deutsch-afrikanischen Team
  • Flexibilität
  • Die Bereitschaft, sich den Gegebenheiten in einem afrikanischen Buschdorf anzupassen

Grundlegende Infos

Die sendende Ortsgemeinde sehen wir als Träger der Mission. Sie begleitet Dich durch Pflege der Gemeinschaft, finanzielle Unterstützung und regelmäßiges Gebet. Als Missionsbereich von Forum Wiedenest e.V. bereiten wir Dich individuell auf deine Aufgabe vor und unterstützen Dich während deines Einsatzes. Außerdem sorgen wir dafür, dass Du und deine Familie umfassend (sozial-)versichert seid. Unser Werk lebt fast ausschließlich von Spenden, daher benötigest Du die Bereitschaft dir einen Unterstützerkreis aufzubauen, der deinen Einsatz finanziert. Eine lebendige Beziehung zu Jesus ist die Voraussetzung für die Mitarbeit bei uns.

Forum Wiedenest: ist ein christlicher, gemeinnütziger Verein mit den drei Arbeitsgebieten Weltweite Mission, Akademie sowie Jugend- und Gemeindeforum. Im Bereich Weltweite Mission arbeiten 145 Mitarbeiter und 33 Kurzzeitler in 28 Ländern.

Bewerbung

Bewerben kannst du dich ab sofort.
Ist das der Platz, den Jesus für dich vorbereitet hat? Wir freuen uns, wenn du Kontakt zu uns aufnimmst!

Diese Impulse könnten dich außerdem interessieren: