Gemeindegründung

in herausfordernden Ländern 

 

Wir suchen kreative und engagierte Mitarbeiter für Gemeindebau in Ländern, in denen die Gute Nachricht nur unter erschwerten Bedingungen ihren Weg zu den Menschen findet. Christliche Gemeinden sind oft klein oder nicht vorhanden und einheimische Christen leben isoliert. Gerade dort möchten wir den Menschen Christsein bezeugen sowie Christen ermutigen und in ihrem Glauben stärken.

In besonderen Ländern sind kreative Wege nötig, um in das Land zu kommen, im Land zu leben und das Evangelium von Jesus Christus zu verkünden (in der englischsprachigen Welt heißen diese Länder „creative access countries“). Das kann auf ganz unterschiedliche Weise geschehen, wie z.B. über Entwicklungshilfeprojekte, über den eigenen Beruf (Business as Mission) oder auch über ein Studium im Land.

Deine Aufgaben und persönliche Voraussetzungen können ganz unterschiedlich sein und hängen von den kontextuellen Gegebenheiten im Einsatzort ab.

 

Deine Einsatzdauer: Ab sofort, für mindestens zwei Jahre

Das bringst du mit

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes Studium
  • Erfahrungen in Gemeindearbeit, nach Möglichkeit
    auch interkulturelle Erfahrungen
  • Theologische Ausbildung ist von Vorteil
  • Neugier und Flexibilität, um dich auf Neues und Unbekanntes einzulassen
  • Die Bereitschaft, mit einheimischen und ausländischen Teamkollegen zusammenzuarbeiten, von ihnen zu lernen und dich kulturell anzupassen
  • Die Fähigkeit, eigenständig zu planen und zu arbeiten
  • Ein Herz für Menschen, die Jesus noch nicht kennen

 

Das erwartet dich

  • Persönliche und kompetente Begleitung durch
    das Missionsteam von Forum Wiedenest
  • Einbindung und Mitarbeit in einem internationalen Team
  • Leben in einer anderen Kultur
  • Die Möglichkeit, Menschen mit der Liebe von Jesus Christus zu erreichen
  • Horizonterweiternde Erfahrungen damit, wie sich Jesus unter Menschen anderer Religionen offenbart

 

 

 

Unsere Mission im 10/40-Fenster

Als 10/40-Fenster wird das Gebiet zwischen dem 10. und 40. nördlichen Breitengrad bezeichnet. Es schließt Nordafrika, den Mittleren Osten sowie Zentral- und Südostasien mit ein. In dieser Region leben die meisten Menschen der Welt, die Ärmsten der Armen sind hier zu Hause und vielerorts fehlt Religionsfreiheit. Menschen unterschiedlichster Herkunft werden um ihres Glaubens willen verfolgt. Das betrifft auch Christen, die in vielen dieser Länder ihren Glauben an Jesus Christus nicht ohne Hindernisse öffentlich leben können.

Zusätzlich haben Menschen in diesen Gebieten die geringste Chance, Personen anzutreffen, die Jesus lieben. Ganze Volksgruppen kennen den Gott der Bibel nicht. Weil Gott will, dass alle Menschen gerettet werden und in einer lebendigen und hoffnungsvollen Beziehung zu ihm leben, möchten wir auch den Menschen im 10/40-Fenster diese Gute Nachricht bringen.

Organisation & Finanzierung

Die sendende Gemeinde sehen wir als Träger der Mission. Sie begleitet, unterstützt und betet für dich. Als Bereich Weltweite Mission des Forum Wiedenest e.V. bereiten wir dich individuell auf deine Aufgabe vor und unterstützen dich während des Einsatzes. Außerdem sorgen wir dafür, dass du und gegebenenfalls deine Familie umfassend (sozial-)versichert seid. Weitere Informationen zur Vorbereitung und Begleitung deines Einsatzes findest du hier.
Da unsere Missionsarbeit fast ausschließlich durch Spenden getragen wird, benötigst du die Bereitschaft, dir einen Unterstützerkreis aufzubauen, der deinen Einsatz finanziert. Eine lebendige Beziehung zu Jesus ist die Voraussetzung für die Mitarbeit bei uns.

Forum Wiedenest ist ein christlicher, gemeinnütziger Verein mit den drei Arbeitsbereichen Weltweite Mission, Biblisch-Theologische Akademie sowie Jugend- und Gemeindeforum. Mehr über uns. Im Bereich Weltweite Mission arbeiten mehr als 175 Kurz- und Langzeitmitarbeiter in über 30 Ländern.

Deine Bewerbung

Bewerben kannst du dich ab sofort.
Wir freuen uns, wenn du Kontakt mit uns aufnimmst! 

Kontakt

Du hast noch Fragen?
Ich helfe gerne weiter:

Siegfried Beecken
beecken.s(at)posteo.de
02261/406-153

Diese Impulse könnten dich außerdem interessieren: