Eine Chance auf Bildung für junge Menschen

Video herunterladen (neben der Videobeschreibung auf "Herunterladen" klicken)

Kinder wachsen in Tansania unter schwierigen Bedingungen auf. Ohne gute Bildung ist die Chance auf Verbesserung der Lebensumstände gering: 22% der Tansanier haben nie lesen und schreiben gelernt. Kinder lernen in Klassen mit bis zu 100 Schülern, die meisten Lehrer sind nicht ausreichend ausgebildet. Vielen Schulen fehlt es an Schulbüchern und Unterrichtsmaterialien.

Die Call & Vision Secondary School in Mtwara, an der Küste des Indischen Ozeans, möchte diesem Zustand entgegenwirken. Die Internatsschule fördert dabei momentan 339 Schüler aus allen Gesellschaftsschichten, indem die Schulgebühren so gering wie möglich gehalten werden. 22 Mitarbeiter, davon 16 Lehrer, sind vor Ort im Einsatz.

Die Vision

  • Durch gute Schulbildung Jugendlichen einen Zugang zu Beruf und Studium ermöglichen, wodurch sie später die Existenz einer eigenen Familie sichern können
  • Schülern der mehrheitlich muslimisch geprägten Küstenregion Tansanias christliche Werte und soziale Kompetenzen vermitteln
  • Junge Menschen gegen Korruption festigen und dazu ausrüsten, die Zukunft der tansanischen Gesellschaft positiv zu prägen
  • Mädchen und Jungen beim Entdecken ihrer Berufung unterstützen und sie in ihrem Alltag begleiten

 


Die Leitung der Schule befindet sich in einheimischen Händen. Als deutscher Mitarbeiter ist Marko Weiss am Aufbau der Schule beteiligt. Einen spannenden Einblick in Unterricht, Hausaufgabenhilfe sowie administrative Abläufe ermöglicht ein Kurzeinsatz in Mtwara. Genauere Informationen dazu gibt es hier.

Weitere allgemeine Informationen zur Arbeit von "Christian Mission in Many Lands" (CMML) in Tansania gibt es hier.

 

Persönliche Berichte

Wer ausführlicher über Leben, Land und Leute in Mtwara nachlesen möchte, wird in Christians Blog viele spannende Geschichten lesen können! Zwei Jahre lang hat er an der Schule einen Kurzeinsatz gemacht und schildert eindrücklich seine Erfahrungen in Tansania.


Gebetsanliegen:

  • Weisheit für den Schulleiter
  • Kraft für den Schulpastor, der 300 Schüler geistlich betreut
  • Unterstützung, um den weiteren Aufbau der Schule zu finanzieren und für den Abiturzweig die notwendigen gebäudetechnischen Voraussetzungen zu schaffen

 

Projektfinanzierung

Mit 50 € im Monat kann einem Schüler der Besuch an der Call & Vision Secondary School ermöglicht werden. Darin enthalten sind Lehrergehälter sowie Kost und Logie für die Unterbringung im Internat. Da Mtwara im Süden Tansanias zu den ärmsten Regionen des Landes gehört, können sich nicht viele Familien den Schulbesuch leisten. Mit Spenden können wir die Schulgebühren für Schüler aus armen Verhältnissen verringern, damit auch sie die Schule besuchen können.

Eine bereits installierte Solar- und Windkraftanlage aus Deutschland soll langfristig die Kosten senken, um die Schulgebühren weiterhin niedrig halten zu können. Eine große Aula wurde 2018 fertiggestellt und bietet ausreichend Platz für verschiedenste Veranstaltungen. Außerdem soll die Halle durch Vermietung für verschiedene Feierlichkeiten als zusätzliche Einnahmequelle dienen!

Mit Spenden kann die Schule weiter ausgebaut werden, so dass in Zukunft mehr Schüler die Möglichkeit einer guten Schulbildung erhalten. Kindern und Jugendlichen wird dadurch eine Perspektive für ihre Zukunft gegeben und Zugang zum befreienden Evangelium geschaffen.

 

Ich möchte für die Mtwara Secondary School spenden!


Vielen Dank!
  ?

?


?
?
?
?
?
Sie werden zu PayPal weitergeleitet und können dort entweder mit Ihrem PayPal-Konto zahlen oder Ihre Bank- bzw. Kreditkarten-Daten eingeben (auf "Ohne PayPal-Konto bezahlen" klicken)
Sie werden zu Sofort/Klarna. weitergeleitet und können dort Ihre Bank-Daten eingeben. Bitte halten Sie Ihre Onlinebanking-Zugangsdaten (inkl. TAN/PIN) bereit.
Der Betrag wird von Ihrem Konto abgebucht.
Wir schicken die Überweisungdaten an die E-Mail-Adresse der angegebenen Gemeinde/Organisation.
Bitte überweisen Sie den Betrag erst, nachdem Sie die Überweisungsdaten per E-Mail erhalten haben.
 (Kto.-Nr. und BLZ konvertieren)
Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus!