SAMAir Bolivien

Gemeinsam Hoffnung und Hilfe fliegen

Die Flugmission SAMAir fliegt Hoffnung und Hilfe in die entlegensten Gebiete Boliviens. Sie bringt das Evangelium sowie medizinische Hilfe und ermöglicht Notfallflüge und Evakuierungen in Krisensituationen. Mit der SAMAir werden dabei entlegene Orte in Bolivien erreicht, die aufgrund ihrer geografischen Isolation sonst schwer zugänglich sind.
 

 

Aktuelle Neuigkeiten von SAMAir Bolivien findest du auf Instagram @samair_bolivia und Facebook @samair.bo.

 

Die Situation vor Ort

Bolivien ist ein Land mitten in Südamerika mit einer vielfältigen Landschaft, die von den Anden über die Atacama-Wüste bis zum Regenwald im Amazonasbecken reicht. Durch den Mangel an Infrastruktur und die weitreichenden Überschwemmungen des Amazonas in der Regenzeit sind viele Gebiete auf dem Landweg nicht zugänglich.

An diesen Orten wird das Flugzeug der SAMAir zu einem einzigartigen Instrument, um den Menschen Hoffnung und Hilfe zu bringen. Medizinische Versorgung ist dabei besonders wichtig, denn Bolivien gilt als eines der ärmsten Länder Südamerikas. Über 50% der Bevölkerung gehören indigenen Gruppen an. Ein Großteil der Bevölkerung ist katholisch, aber auch ethnische Religionen und der Islam sind vertreten.

 

Hintergründe des Projekts

SAMAir Bolivien ist ein Flugzweig der South America Mission (SAM). Das Hauptziel der SAM ist es,
dynamische Gemeinden in Südamerika zu gründen und zu fördern.
Dadurch soll Gottes Reich gebaut und die Welt ein kleines Stück verändert werden.

Dieses Ziel wird auf ganz unterschiedlichen Wegen verfolgt, zum Beispiel mit der SAMAir.
SAMAir Bolivien wurde 1977 gegründet und besitzt zurzeit zwei eigene Flugzeuge: das zweimotorige Passagierflugzeug Angel (für 8 Personen) und eine Cessna 206.
Die Missionare vor Ort möchten die Liebe von Jesus Christus ganzheitlich dadurch weitergeben,
dass sie den geistlichen, sozialen und körperlichen Bedürfnissen der Menschen begegnen.

 

Dein Gebet...

ist uns eine große Unterstützung in der Arbeit.
Du kannst ganz konkret beten für:

  • mehr Menschen, die in Bolivien durch SAMAir ihre Hoffnung in Jesus finden.
  • die Ausbildung unseres Wiedenester Missionars zum Piloten und Flugzeugmechaniker vor Ort.
    In Bolivien werden nämlich nur Ausbildungen akzeptiert, die dort absolviert werden.
  • Danke für Bewahrung auf den Flügen und bei den Einsätzen über die vielen Jahre.

 

Eindrücke von SAMAir Bolivien

 

 

Unterstützt du uns? 

Deine Spende hilft, die laufenden Kosten des Projekts zu decken.
Du kannst folgende Bereiche unterstützen:

ich Spende

20€

Der Treibstoff für eine Stunde Flug mit 7 Personen kostet 200 €


Ich spende

50€

Der Werkstattbau kostet ca. 5000 €


ich spende

100€

Unterhalt von Flugzeug und Unterkunft kosten jährlich ca. 10.000€


Ich möchte für SAMAir spenden!


Vielen Dank!
  ?

?


?
?
?
?
?

Sie werden zu PayPal weitergeleitet und können dort entweder mit Ihrem PayPal-Konto zahlen oder Ihre Bank- bzw. Kreditkarten-Daten eingeben (auf "Ohne PayPal-Konto bezahlen" klicken)

Sie werden zu Sofort/Klarna. weitergeleitet und können dort Ihre Bank-Daten eingeben. Bitte halten Sie Ihre Onlinebanking-Zugangsdaten (inkl. TAN/PIN) bereit.

Der Betrag wird von Ihrem Konto abgebucht.

Wir schicken die Überweisungsdaten an die E-Mail-Adresse der angegebenen Gemeinde/Organisation.

Bitte überweisen Sie den Betrag erst, nachdem Sie die Überweisungsdaten per E-Mail erhalten haben.

 (Kto.-Nr. und BLZ konvertieren)

Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus!