WELTWEIT-Einsatz im Centro Educativo Ñandejara  in Limpio, Paraguay

Paraguay ist das zweitärmste Land Südamerikas. Der Anteil der Analphabeten ist hoch. Besonders Familien auf dem Land holen ihre Kinder schon frühzeitig aus der Schule. Sie sind auf den Broterwerb der Kinder angewiesen. Centro Eductivo Ñandejara ist ein christliches Schulzentrum in dem kleinen Städtchen Limpio, 30 km entfernt von der Hauptstadt Asunción. Ziel ist es, dass Kinder und Jugendliche in Paraguay neben einer guten Ausbildung vor allem die Liebe von Jesus und seine lebensverändernde Kraft erleben. Zur Bildung und Weiterbildung in Ñandejara gehören: Kindertagesstätte, Kindergarten, Grundschule, Oberstufe und noch zusätzliche Angebote, um den Schülern die besten Voraussetzungen für das zukünftige Berufsleben zu ermöglichen.

 

Deine Aufgabe – Handwerkliche Arbeiten

Ein Einsatz in Ñandejara bietet dir die Möglichkeit sozial und missionarisch in Paraguay tätig zu werden. Du wirst viele wertvolle interkulturelle Erfahrungen sammeln und Gott, sein Wirken und dich selbst auf ganz neue Art und Weise kennenlernen. Außerdem ist dein Einsatz für die Mitarbeiter und Schüler vor Ort eine enorme Hilfe.

Auf einem so großen Gelände fallen immer wieder Reparatur- und Bauarbeiten in Haus und Hof an. Bist du handwerklich begabt? Dann kannst du mit deinen Fähigkeiten einen großen Beitrag leisten. 

Allgemeine Information zum Einsatz

ZielgruppeJunge Menschen ab 18 Jahren, mindestens mit Schulabschluss
EinsatzortParaguay, Limpio
Einsatzdauermindestens 6 Monate bis 2 Jahre
EinstiegAnfang Februar oder Anfang Juli
UnterbringungMit anderen Kurzzeitlern auf dem Gelände
Voraussetzungenmindestens Grundkenntnisse in Spanisch 

Jetzt bewerben

Hier kannst du dich bewerben. Wenn du dir noch nicht ganz sicher bist, wo es hingehen soll oder welche Aufgabe zu dir passen könnte, ist das kein Problem — wir beraten dich gern. Deine Bewerbung und ein Bewerbungsgespräch helfen, etwas Passendes für dich zu finden.

Wenn wir deine Unterlagen bekommen haben, werden wir zwei Personen (die du uns im Bewerbungsformular nennst) bitten, uns eine Referenz zu dir zu schreiben. Danach laden wir dich zu einem Gespräch ein. Hier können wir uns gegenseitig kennen lernen. Wir werden gemeinsam mit dir und vor Gott überlegen, wohin wir dich senden können. Du kannst konkrete Fragen stellen und bekommst detaillierte Informationen.