Die Christologie des Neuen Testaments

Dieser Kurs zeigt, mit welchen Bezeichnungen im Neuen Testament von Jesus gesprochen wird (etwa Jesus als der Prophet, Menschensohn, Sohn Gottes). Woher kommen diese Titel und was sagen sie über Jesus aus? Welchen Anspruch hat Jesus selbst mit seinen Worten und seinem provokanten Wirken inklusive seiner Zeichen und Wunder erhoben? Wie passt das zur Verkündigung der ersten Christen nach Ostern? Bei näherem Hinsehen zeigt sich, dass Jesus von Nazareth kein anderer war, als der, den die ersten Christen und die Kirche bis heute bekennen und verkündigen. „Team Jesus“ Gemeinde geht auf Dauer nur, wenn wir Jesus klarer sehen, ihn leidenschaftlicher lieben und ihm treuer dienen.

Die Details

Datum7.-9.3.2024
ZeitDonnerstag, 11 Uhr (10.30 Uhr Kaffee) bis Samstag, 12:30 Uhr
PreisEingeschriebene Studierende und Gasthörer mit Leistungsnachweis: 380 € 
Gasthörer ohne Leistungsnachweis: 190 €
Zuzüglich Unterkunft und Verpflegung siehe Anmeldeformular
ReferentProf. Dr. Christoph Stenschke
OrtForum Wiedenest e.V., Eichendorffstraße 2, 51702 Bergneustadt
AnmeldungSo früh wie möglich, ein etwaiger Anmeldestopp wird hier bekannt gegeben

 

Diese Impulse könnten Sie außerdem interessieren: