dacapo-Konferenztag

so weit - Kämpfen, feiern und dazwischen das Leben

Eigentlich liegt dein Leben wie ein weites Land vor dir: mit vielen Möglichkeiten zum Gestalten und großer Freiheit. Eigentlich. Denn da sind immer wieder diese kleinen und großen Kämpfe, die dich entmutigen und dich davon abhalten, dein Leben so richtig zu feiern.

Entdecke Gott, der dir mitten im Kampf zur Seite steht, klare Sicht schenkt und dich schützt. Gib Gottes Wahrheit Raum, lerne (Lebens-)Lügen zu entlarven und lebe mutig. Es wird ein Abenteuer, das sich lohnt –denn das weite Land deines Lebens wartet auf dich!

 

Außerdem möchten wir ukrainische Frauen einladen,

an diesem Tag kostenfrei teilzunehmen. Über Kopfhörer wird es eine simultane Übersetzung geben (weitere Infos dazu folgen). Ukrainischen Frauen, die ihre Kinder mitbringen möchten, können in einem Übertragungsraum oder im Plenum dabei sein. Wichtig ist für uns eine rechtzeitige Anmeldung, damit wir wissen, wie viele Frauen und Kinder dabei sein werden. Hier geht es zur russischen Seite.

Programm

09:30 Uhr Kaffeezeit
10:00 Uhr Plenum: viel Zeit für Anbetung, Impulse von Elena Schulte
12:30 Uhr Mittagessen, Kaffee & Kuchen und Markt der Möglichkeiten mit vielen bunten Angeboten
14:00 - 15:30 Uhr Workshops/Seminare, z. B. Daniela Albert | Eltern sein, Familie leben (eltern-familie.de)
16:00 Uhr Plenum, Anbetungszeit, Impulse, Segnung & Sendung

 

Kleidertausch Deluxe

Schätze sind bekanntermaßen vergraben und so hast Du vielleicht 1-3 Teile in Deinem Kleiderschrank die hochwertig sind, aber von jemand anders neu entdeckt werden wollen. Lass Deine Schätze weiter wandern! Unsere „Boutique“ ist von 12.30-16.00 Uhr für Dich geöffnet, Abgabe ist bis 10 Uhr draußen vor dem Pavillon
So funktioniert`s: 

  • Du kannst max. drei Teile abgeben
  • Es sollte wertige und gut erhaltene Frühjahrs- und Sommermode (inkl. Schuhe, Schmuck, Taschen, Hüte) sein
  • Du darfst Dir mitnehmen, was Dir gefällt, egal ob Du etwas abgegeben hast oder nicht
  • Was am Ende noch da ist, kann wieder mitgenommen werden oder wird gespendet

Wir freuen uns auf Dich!

Rina & Lena

Seminare/Workshops

Ein liebevoller Umgang mit Kindern kann die Welt verändern. Mütter und Väter können durch die Art, wie sie alltägliche Kleinigkeiten tun, lebendige Nachfolge leben. Durch einen zugewandten und feinfühligen Umgang mit Kindern und Jugendlichen stärken wir die Bindung zu uns und tragen dazu bei, dass unsere Kinder zu Persönlichkeiten heranwachsen, die den Herausforderungen des Lebens gewachsen sind. 

Doch was genau bedeutet das? Heißt das, dass wir niemals nein sagen dürfen, dass Kinder bestimmen, wo es in der Familie lang geht und dass Grenzen setzen schadet? Bedeutet es, dass Mütter und Väter ihre eigenen Bedürfnisse zugunsten ihrer Kinder zurückstellen müssen? 
Nein! Der Weg zu einem starken Familienleben geht Hand in Hand und berücksichtigt Eltern und Kinder gleichermaßen. In diesem Workshop räumen wir mit Vorurteilen und Missverständnissen in der Kindererziehung auf, schauen auf ganz neue Art – und mit Jesus – auf Kinder und befreien uns selbst vor allen Dingen vom Druck, perfekt sein zu müssen.

Daniela Albert, geb. 1979, ist Erziehungswissenschaftlerin, Autorin, Familienberaterin und Referentin und schreibt für verschiedene christliche Medien. Mit ihrem Mann und ihren drei Kindern wohnt sie nahe Kassel. Sie hat Freude an allem, das wächst und gedeiht (Kinder, Beziehungen, Pflanzen, Hefeteig…) und erzählt davon gern auf ihrem Blog oder in sozialen Medien. (eltern-familie.de)

Psalm 23,5: Du lädst mich ein und deckst mir den Tisch selbst vor den Augen meiner Feinde. Du salbst mein Haupt mit Öl, um mich zu ehren, und füllst meinen Becher bis zum Überfließen.

Wir wollen uns ein wenig das bewegte Leben von David anschauen.  Er hat schwere Krisen durchlebt und dabei erlebt, wie Gott für ihn den Tisch deckt. Dadurch bekommt er neue Hoffnung und Kraft.
Wir wollen ganz praktisch an einen gedeckten Tisch gehen, nehmen was Gott für uns hat und Zeit mit ihm verbringen.

Angela Burghoff ist seit vielen Jahren verheiratet, hat zwei erwachsene Söhne und ist Oma von zwei Enkeln. Gemeinsam mit ihrem Mann Uwe ist sie Mitarbeiterin im Forum Wiedenest im Bereich des Jugend- und Gemeinde Forums mit dem Schwerpunkt K5 Leitertraining, Gemeindeberatung und Gebet.

In diesem Seminar spielt die weibliche Identität eine große Rolle: Was prägt mein Denken über mich als Frau? Wie werde ich überhaupt zur Frau? Und bin ich mit meinem Frau sein stimmig unterwegs? Welche Auswirkungen haben Vergleiche, Schönheitsideale und Medien auf meine Vorstellung vom Frau sein? Dr. Ute Buth ermutigt und lädt Frauen ein, ihren eigenen Gaben sowie ihrer Berufung auf die Spur zu kommen. Wem es gelingt, sich möglichst mit sich selbst anzufreunden oder gar zu versöhnen, hat einen Schatz fürs Leben, den viele Frauen leider nicht in die Wiege gelegt bekommen haben.

Dr. med. Ute Buth ist Frauenärztin und zertifiz. Sexualberaterin nach DGfS (Dt. Gesellschaft für Sexualforschung). Die Buchautorin u.a. von Frau sein – Sexualität mit Leib und Seele ist als Fachberaterin und Referentin beim Weißen Kreuz Deutschland e.V. tätig. In ihrer Bochumer Beratungsstelle (www.herzenskunst-beratung.de) berät sie Frauen und Paare u.a. zum Thema Frau sein und Sexualfragen und hilft die eigene sexuelle Lerngeschichte besser zu verstehen und einzuordnen. Außerdem schlägt ihr Herz für eine altersgemäße gute Sexualaufklärung; mehr über ihr Angebot siehe www.aufgabe-und-chance.de 

Ein Bibliolog zu Lukas 10,38-42 – Jesus bei Maria und Marta.

Bibliolog ist eine interaktive Form der Bibelarbeit. Der Bibliolog hilft, biblische Geschichten noch einmal mit einem anderen frischen Blick zu entdecken. Dabei schlüpfen die Teilnehmerinnen in die Rolle der biblischen Person. Mit ihren Worten geben sie die Gedanken und Gefühle wieder, die im Bibeltext zwischen den Zeilen stehen. Bibliolog macht Spaß, daher herzliche Einladung zu einer etwas anderen Bibelarbeit.

 

Annette Schüler ist ehrenamtliche Mitarbeiterin bei Dacapo. Sie mag es, auf kreative Weise die Bibel zu entdecken. Am liebsten verbringt sie Zeit mit ihrer Familie oder als ehrenamtliche Mitarbeiterin im Café Auszeit. Ihr Lieblingsplatz ist die Hängematte

Angelehnt an das Tagesthema „so weit“ nehme ich dich mit auf eine Trauerreise. Diese Reise kann der Beginn eines Weges sein, der herausführt aus Enge und Verlust, hin zu einer neuen Lebensperspektive.

Gabriele Sturm, Jahrgang 1961, verheiratet 3 erwachsene Söhne, Krankenschwester (Psychiatrische Ambulanz) und seelsorgerliche Lebensberaterin. 
Ich bin ausgebildete Trauerbegleiterin und habe nach einer sehr intensiven familiären Trauersituation 2006 das Büchlein “Grauschleier“ veröffentlicht und 2 Jahre später das Bilderbuch für trauernde Große und Kleine „Justus ist traurig“

Auch ein Tag voller Begegnungen und inspirierenden Inputs ist manchmal laut. Mit dem Angebot eines meditativen Spaziergangs möchten wir dazu einladen, sich selber und Gott zu begegnen, zur Ruhe zu kommen und durchzuatmen. Dazu bieten wir kurze Anleitungen an und genießen die Natur.

Um sich selber besser spüren zu können, ist es hilfreich die Zeit miteinander im Schweigen zu verbringen und mit einem kurzen Austausch beenden.

Carmen Fritsch (christliche Beraterin, IACP), Christiane Horn (Seelsorgerin, BI), beide ehrenamtliche dacapo-Mitarbeiterinnen und erfahren durch diverse Soulwalks

Hey du, wie schön, dass du dich für den Handletteringworkshop interessierst. Wir wollen für dich eine Zeit schaffen, in der du dich kreativ austoben kannst, wir zusammen Spaß haben, gute Gespräche führen und das schöne Schreiben immer besser lernen. In dem Preis ist ein Starterkit für dich mit inbegriffen. In dem Starterkit sind Stifte und auch schönes Papier.
Um Teilzunehmen brauchst du kein Profi sein! Im Gegenteil, wir freuen uns über jede, die kommt!

Luisa Knie & Teresa Brehm
Kostenbeitrag von ca 10€, Material für Zuhause

Wir träumen von einer Kirche, in der Jesus Christus im Zentrum steht. Er entfacht in ihr eine unvergleichliche Leidenschaft, die sich in lebensverändernden Predigten, kraftvoller Anbetung und überfließender Kreativität entfaltet. In dieser Kirche feiern und genießen wir die Beziehung zu unserem himmlischen Vater voller Enthusiasmus und lernen ihn in all seinen Facetten immer tiefer kennen. Ist diese Beschreibung von Gemeinde nur ein Traum oder Realität? Gib den Traum von Gemeinde nicht auf, denn es ist Gottes Werk. In diesem Seminar bekommst du viele Impulse, in welche Richtung sich eine Gemeinde weiterentwickeln kann. 

Martin Schneider leitet (gemeinsam mit Esther) das Jugend- und Gemeindeforum im FW und das K5 Leitertraining. Er ist begeistert von Gemeinde.

Raus aus dem Immer-besser-werden-Streben. Besser, frommer, geistlicher, reifer werden wollen kann dich arg unter Druck bringen. Es zeigt deinen hohen Anspruch und das ist erst einmal etwas sehr Wertvolles. Aber wie wäre es, so ganz unperfekt dem Ja der Liebe zu trauen? Nicht ständig an der Selbstoptimierung tüfteln zu müssen. Angenommen sein - und das brutto. Darum soll es gehen. Und was das alles mit einem Eisberg zu tun hat, davon hörst du in diesem Workshop.  

Sabine Knie ist Christliche Lebensberaterin (BI), ehrenamtliche dacapo-Mitarbeiterin, Gemeindereferentin der EFG Kirchen, verheiratet und Mama von drei Kindern. 

Drück deine Dankbarkeit mit Bewegungen aus! Egal ob nur mit einer Hand oder mit dem ganzen Körper. Gott hat uns die Möglichkeit gegeben uns zu bewegen, deshalb möchten wir diese Fähigkeit dazu nutzen, Ihm die Ehre zu geben. 

Bewegungen sprechen oft mehr als viele Worte, nutz also deine Bewegung um Gott auf deine persönliche Art und Weise Danke zu sagen. Jede kann hier mitmachen!  

Olga Warkentin hat drei Jahre im C3 Arts-College in Australien mit dem Schwerpunkt Tanz studiert. Ihr geht es nicht um Perfektion, sondern um den Spaß an der Bewegung. 

 

Was ist der dacapo Konferenztag?

Du genießt mit vielen anderen Frauen einen Tag, an dem du dich beschenken und ermutigen lässt durch • gute Musik und gemeinsame Anbetungszeiten • geistliche Impulse, die mitten ins Leben treffen • einen Blick über den Tellerrand deiner Gemeinde und Kultur hinaus • die Begegnung und den Austausch mit anderen Frauen • Gebet für dich persönlich.

 

Mit dabei:

Elena Schulte

lebt bei Altenkirchen, ist verheiratet und Mama von drei Kindern. Sie ist Autorin, Speakerin (Neues Leben e.V.) und Bloggerin. Ihr Herz brennt dafür, Frauen herauszufordern, mitten in ihrem Leben Jesus zu begegnen und mutig ihren einzigartigen Platz in Gottes großer Geschichte mit dieser Welt einzunehmen. Ein bisschen bei ihr „reinschauen“ kannst du auf Instagram unter @frollein.elli.

Katja Zimmermann

ist Sängerin und Vocal Coach aus dem Oberbergischen. Darüber hinaus ist sie leidenschaftliche Lobpreisleiterin und als Autorin, Referentin und Predigerin tätig. Ihr Ziel: Menschen ermutigen.

Die Details

DatumSamstag, 14. Mai 2022
Zeit10:00 bis 17:30 Uhr (ab 9:30 Uhr Kaffeezeit)
Preis39 € inkl. Mittagessen, Kaffee & Kuchen, ermäßigt: Besonderes Angebot: Du möchtest eine Freundin einladen? Dann schenk ihr einen Gäste-Gutschein (25 €) für den dacapo Konferenztag, den du über die Anmeldeseite kaufen kannst
LeitungEsther Schneider, Conny Hoffmann und dacapo-Mitarbeiterinnen
ReferentenElena Schulte
MusikKatja Zimmermann und Band
AnmeldungAb 7.12.21

ACHTUNG: DIE VERANSTALTUNG IST LEIDER AUSGEBUCHT.

Diese Impulse könnten dich außerdem interessieren: