Hintergrund und Vision

Das Green Pastures Hospital befindet sich in Zentralnepal in Pokhara, der zweitgrößten Stadt Nepals (ca. 250.000 Einwohner). Es ist Teil der International Nepal Fellowship (INF), einer Organisation mit dem Ziel, den Menschen Nepals Gottes Liebe und Fürsorge zu zeigen - insbesondere den Armen und sozial Benachteiligten.

Seit 1957 behandeln die Mitarbeiter und Ärzte im Green Pastures Hospital jährlich mehr als 20.000 Patienten, die z. B. unter Lepra, Wirbelsäulenerkrankungen, Zerebralparese oder Gehörverlust leiden. Außerdem hilft das Krankenhaus bei der Palliativpflege. Menschen, die sich eine Behandlung selbst nicht leisten können, wird medizinische Hilfe durch finanzielle Zuschüsse ermöglicht.

Mit dem Projekt "Management von Komplikationen bei Leprapatienten"  haben die Mitarbeiter in den nächsten Jahren das Ziel, bei Menschen mit einer Neudiagnose die Zahl von Behinderungen, wie z.B. Verstümmelungen an Händen und Füßen oder Sehstörungen, auf weniger als 10% zu reduzieren. 

Das Team des Green Pastures Hospitals hat sich vier konkrete Ziele gesetzt, die es in diesem Zeitraum mit Hilfe von Spendengeldern umsetzen und erreichen will:

  1.  Früherkennung von Lepra verbessern und damit eine sofortige Behandlung ermöglichen
  2.  Zugang zu medizinischer Hilfe verbessern, vor allem für Leprapatienten mit bereits schweren Komplikationen
    (z. B. schnellere Einlieferungszeit)
  3.  Schulung der Bevölkerung, wie man Anzeichen von Lepra erkennt und sich vor Komplikationen schützt
  4.  Ausbildung von Ärzten und medizinischem Fachpersonal

 

Bevor ich als Patientin ins Green Pastures Hospital kam, hatte ich keine Hoffnung und war verzweifelt. Nach einer Rückenmarksverletzung hatten mein Mann und meine Familie mich verlassen. Doch hier habe ich gelernt, dass es Hoffnung gibt und eine Zukunft. Heute arbeite ich als Beraterin beim Green Pastures Hospital und gebe diese Hoffnung an Hunderte andere weiter, die in der gleichen Situation stecken wie ich damals.

Ehemalige Patientin des Green Pastures Hospitals

Das Green Pastures Hospital ist dringend auf Hilfe angewiesen:

Wichtigkeit des Projekts

Leprakranke Menschen werden in Nepal von der Gesellschaft ausgeschlossen: Man glaubt, dass diese Menschen in ihrem vorherigen Leben etwas Schlimmes getan haben und nun so von den Göttern bestraft werden. Die Mitarbeiter des Green Pastures Hospitals wollen jedem Patienten durch liebevolle Zuwendung zeigen, dass Heilung möglich ist, ihnen Hoffnung schenken und Würde Gottes zusprechen. Jeder Patient erfährt nicht nur medizinische Hilfe, sondern darf auch lernen, mit seiner Krankheit oder Behinderung ein lebenswertes Leben zu führen.

Viele der ehemaligen Patienten setzen sich heute für andere ein. Sie teilen das Gelernte mit anderen und zeigen ihnen, dass und wie man mit der Krankheit leben kann. Sie geben Hoffnung und machen so Gottes Liebe spürbar.

 

 

Ich möchte für das Green Pastures Hospital spenden!


Vielen Dank!
  ?

?


?
?
?
?
?
Sie werden zu PayPal weitergeleitet und können dort entweder mit Ihrem PayPal-Konto zahlen oder Ihre Bank- bzw. Kreditkarten-Daten eingeben (auf "Ohne PayPal-Konto bezahlen" klicken)
Sie werden zu Sofort/Klarna. weitergeleitet und können dort Ihre Bank-Daten eingeben. Bitte halten Sie Ihre Onlinebanking-Zugangsdaten (inkl. TAN/PIN) bereit.
Der Betrag wird von Ihrem Konto abgebucht.
Wir schicken die Überweisungdaten an die E-Mail-Adresse der angegebenen Gemeinde/Organisation.
Bitte überweisen Sie den Betrag erst, nachdem Sie die Überweisungsdaten per E-Mail erhalten haben.
 (Kto.-Nr. und BLZ konvertieren)
Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus!