Theologisches Seminar Nanjoka

Theologische Ausbildung im Süden Tansanias –
die Gute Botschaft durch fähige Leiter verbreiten

„Unser Herz schlägt dafür, durch die Programme des Theologischen Seminars fähige Leiter und Mitarbeiter für Gemeindegründung, -entwicklung und Mission auszubilden. Wir möchten sie zurüsten, damit die gute Botschaft von Jesus Christus in Südtansania verbreitet wird.“ George Mkumbe – Schulleiter des Theologischen Seminars Nanjoka

Gerade in einer islamisch geprägten Gegend in Tansania möchte das Theologische Seminar Leiter und Mitarbeiter ausbilden. Dadurch können sie ihren Glauben an die Menschen in ihrem Umfeld weitergeben. Die theologische Ausbildung bewirkt, dass selbstbewusste geistliche Persönlichkeiten heranwachsen, die die Zukunft ihrer Familien und ihrer Gemeinden zum Wohle der Gesellschaft in die Hand nehmen.

 

 

Und was du von mir gehört hast durch viele Zeugen,
das befiehl treuen Menschen an, die tüchtig sind, auch andere zu lehren.
— 2. Timotheus 2,2

Die Situation vor Ort

Das Theologische Seminar liegt in Tunduru, einer Stadt mit rund 300.000 Einwohnern im Süden Tansanias. Diese Region ist größtenteils islamisch geprägt, der Anteil der Muslime liegt bei über 95% der Bevölkerung.
Die islamischen Glaubensvorstellungen der Menschen sind mit dem animistischen Glauben an Zauberei und Ahnengeister vermischt, vor denen viele Angst haben. Sie kennen die befreiende Botschaft des Evangeliums nicht.

Es ist ein großes Anliegen des Theologischen Seminars Nanjoka, Menschen mit dem Glauben an Jesus Christus eine Perspektive für ihr Leben anzubieten, damit sie Befreiung von Angst und Hoffnungslosigkeit finden.
Ziel der theologischen Ausbildung ist, Menschen darin zu stärken, ihren Glauben weiterzugeben – sowohl innerhalb christlicher Gemeinden, als auch in ihrem persönlichen Umfeld.

Hintergründe des Projekts

Das Theologische Seminar Nanjoka wurde 1970 von Wiedenester Missionaren gegründet. Es gehört zur kirchlichen Partnerorganisation der Mission, dem Gemeindeverband Kanisa la Biblia Tanzania (KLB).
Für die Gemeinden der KLB bildet das Theologische Seminar Pastoren, Leiter und Mitarbeiter aus.
Schon seit Jahrzehnten arbeiten die Absolventen in kleinen Dorfgemeinden mit.

In den letzten Jahren hat sich die Infrastruktur der Region stark verbessert, sodass die Gemeinden nun leichter erreichbar sind. Dadurch ist der Gemeindeverband sehr gewachsen und viele Menschen haben zum Glauben gefunden. Das Wachstum bietet große und wichtige Chancen und ist gleichzeitig eine organisatorische Herausforderung für den Gemeindeverband und das Theologische Seminar.

Besonders steigen der Bedarf an Pastoren und der Wunsch nach einer theologischen Ausbildung. Dazu muss das Seminar auch personell ausgebaut werden. Aktuell (Stand Mai 2020) gibt es nur einen Vollzeitlehrer,
der immer mal wieder Unterstützung durch Gastlehrer aus dem Gemeindeverband oder aus Deutschland bekommt. Das Studienprogramm soll außerdem ausgebaut werden, so dass Themen wie Gemeindebau und Mission intensiver behandelt werden können.

Durch die Zusammenarbeit mit der Universität „Teofilo Kisanji University“ in Mbeya können beim Theologischen Seminar zwei offiziell anerkannte Studienprogramme absolviert werden.

  1. Zweijähriges Programm: Die Studierenden leben und studieren auf dem Campus. Neben dem Studium unterstützen sie die Arbeit des Seminars durch praktische Aufgaben, tägliche Andachten und missionarische Einsätze. Als akademischen Titel erhalten die Absolventen das ‚Certificate in Theology‘.
  2. Vierjähriges Teilzeitstudium: Die Teilzeit-Studierenden leben vier Mal im Jahr für eine jeweils dreiwöchige Unterrichtszeit auf dem Campus. Nebenher arbeiten sie weiterhin in ihren Berufen und Verantwortungs- bereichen in der aussendenden Gemeinde. Nach ihrem abgeschlossenen Studium erhalten die Absolventen das ‚Diploma in Theology‘.
     

Dein Gebet... 

... ist eine große Unterstützung in der Arbeit! Dafür kannst ganz konkret danken und beten:

  • für das große Wachstum in den Gemeinden
  • dass ein zweiter theologischer Vollzeitlehrer für das Seminar gefunden wird, der unterrichten und den Schulleiter unterstützen kann
  • dass viele muslimische Nachbarn und Freunde zu Jesus finden und Befreiung von ihren Ängsten erfahren

Wusstest du schon...

...dass du beim Theologischen Seminar Nanjoka auch einen Langzeiteinsatz machen kannst?
Aktuell wird ein theologischer Lehrer gesucht, damit die Studienprogramme weiterentwickelt und weitere Themen wie z. B. Gemeindebau und Mission unterrichtet werden können.
Mehr Infos dazu findest du hier

Möchtest du das Nanjoka Bibelseminar unterstützen? 

Deine Spende hilft, die laufenden Kosten des Projekts zu decken.
Du kannst folgende Bereiche unterstützen:

ich Spende

25€

Die monatlichen Nahrungsmittelkosten liegen pro Studierendem bei 25 €.


Ich spende

50€

Die Studierenden im zweijährigen Studienprogramm führen so einen Einsatz regelmäßig durch.


ich spende

100€

Da es aktuell (Stand Mai 2020) nur einen Vollzeitlehrer im Theologischen Seminar Nanjoka gibt, können durch Gastlehrer mehr unterschiedliche Unterrichts- einheiten durchgeführt werden.


Ich möchte für das Nanjoka Bibelseminar spenden!


Vielen Dank!
  ?

?


?
?
?
?
?

Sie werden zu PayPal weitergeleitet und können dort entweder mit Ihrem PayPal-Konto zahlen oder Ihre Bank- bzw. Kreditkarten-Daten eingeben (auf "Ohne PayPal-Konto bezahlen" klicken)

Sie werden zu Sofort/Klarna. weitergeleitet und können dort Ihre Bank-Daten eingeben. Bitte halten Sie Ihre Onlinebanking-Zugangsdaten (inkl. TAN/PIN) bereit.

Der Betrag wird von Ihrem Konto abgebucht.

Wir schicken die Überweisungsdaten an die E-Mail-Adresse der angegebenen Gemeinde/Organisation.

Bitte überweisen Sie den Betrag erst, nachdem Sie die Überweisungsdaten per E-Mail erhalten haben.

 (Kto.-Nr. und BLZ konvertieren)

Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus!