Männertag in Dresden 2021

Mission Verantwortung

Verantwortungsvoll leben, Hoffnung geben, Menschen in Nöten helfen – welcher Mann will das nicht? Wie kann das heute konkret aussehen?

Frank Heinrich erlebte durch Reisen mit seinen Eltern in den Ostblock, wie unterschiedlich Menschen innerhalb von wenigen Hundert Kilometern leben. Die einen in Reichtum und Freiheit, trotzdem oft unzufrieden und undankbar. Die anderen in ärmlichen Bedingungen, als Christen bespitzelt und verfolgt –sie waren oft die dankbareren Menschen. Was sie durchmachen mussten, das bewegte sein Herz. Schon in jungen Jahren spürte er, dass er nicht nur Zuschauer sein möchte. Er wollte Verantwortung für die Schwächeren und Verfolgten übernehmen. Er engagierte sich schon früh in der Heilsarmee und trat 2007 als Sozialpädagoge und Theologe in die CDU (Chemnitz) ein, um sich besonders für sozial schwache Menschen einzusetzen. 2009 wurde er zu seiner eigenen Überraschung als Direktkandidat in den Bundestag gewählt.

Frank Heinrich will uns ermutigen, in den verschiedensten Fragen im Gespräch mit Gott eigene Positionen zu finden. Es geht ihm darum, dass Männer Vorbild sind und einen Unterschied in der Gesellschaft ausmachen – ehrlich und klar für Menschen eintreten, gegen Ungerechtigkeit aktiv werden und Verantwortung übernehmen.

Künstler Johannes Warth gibt einen faszinierenden Beitrag zum Motto „Mut tut gut“. Seine Darbietungen bestehen aus genialem Wortwitz mit schauspielerischen Elementen und artistischen Aktionen, die zum Staunen, Lachen und tieferer Einsicht führen.

Coronahinweis: Der Männertag findet entweder als Präsenzveranstaltung oder als Übertragung statt.

 

 

Ziele der Männertage:

Die Männertage möchten ermutigen, praktische Hilfen anbieten, wie Männer ihren Glauben leben können und dazu beitragen, dass noch mehr Männer Gott kennenlernen. Neben Vorträgen gibt es Konzerte/Kabarett, kreative Aktionen und Zeiten des Austausches.

Die Details

DatumSamstag, 6. Februar 2021
Zeit10:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr
PreisSammlung
OrtEFG Forum Hoffnung, Pirnaer Landstraße 4, 01237 Dresden
LeitungMatthias Burhenne, Simon Ehlebracht
ReferentFrank Heinrich, Johannes Warth
VeranstalterForum Wiedenest e.V. und Forum Hoffnung Dresden
Anmeldungein etwaiger Anmeldestopp wird hier bekannt gegeben.
Besucher über den Männertag

Der Männertag ist für mich wie ein Hafen: Innehalten, auftanken, ausrichten und mit neuer Kraft geht‘s in den Alltag.

Besucher über den Männertag

Diese Impulse könnten Sie außerdem interessieren: