Eisen schärft Eisen; ebenso schärft ein Mann den anderen.

Sprüche 27,17

Unsere Werte und Vision

Challenge must be accepted

Don't
talk about it

Enjoy fellow-
ship

Deeds are better than words

Respect your Neighbour

 

Wir setzten uns dafür ein, dass junge Männer durch besondere Formate Jesus begegnen. Er ist der Mann aller Männer. Er steht im Zentrum und durch ihn erleben Männer Einzigartiges. Durch körperliche Grenzerfahrungen ermutigen wir junge Männer, sich ihren täglichen Herausforderungen zu stellen und nicht zu früh aufzugeben.

Wir wollen eine Kultur leben, die durch bedingungslose Ehrlichkeit, tiefes Vertrauen und Respekt geprägt ist. Eine Kultur, die offen für jeden ist egal, woher er kommt und was seine Geschichte ist, jeder wird Teil der Männergemeinschaft. 

Wir träumen von einer Bewegung, die ständig wächst und gleichzeitig durch lokale Standorte immer persönlicher wird. Die durch eine starke Leidenschaft für Gott und eine einzigartige Männergemeinschaft ihr Umfeld wahrnimmt und prägt. Wir wollen Taten sprechen lassen.

Wir stehen bei VICTORIOUS füreinander ein und kämpfen zusammen.

Unser Team

Peet Richtsteiger
Strategie und Vision

Niklas Ebert
Standortleitung Bad Liebenzell /
Öffentlichkeitsarbeit & Kommunikation

Henning Lenz-Herrmann
Standortleiter Wiedenest

Standorte

Aktuell haben wir sechs Standorte in Deutschland. Informationen zur nächsten VICTORIOUS FIGHT NIGHT in deiner Nähe erfährst über unsere Standortleiter.

Du kannst sie direkt per E-Mail anschreiben, wenn du in der Karte auf den Standort klickst.

Bei offenen Fragen, schreibe uns einfach, wir helfen dir gerne weiter.

Die VICTORIOUS Fight Night in deiner Gemeinde

Wenn du Interesse hast, eine VICTORIOUS Fight Night in deiner Gemeinde zu starten, gehe zunächst die folgenden drei Schritte:

1. Nimm selber an einer VICTORIOUS Fight Night teil

Dazu veranstalten wir jedes Jahr Fight Nights über ganz Deutschland verteilt. Hier bekommst du nicht nur persönliche Eindrücke, sondern erlebst hautnah, welche Dynamik entsteht.

Gerne kannst du auch eine VICTORIOUS FIGHT NIGHT in einem unserer lokalen Standorte besuchen. Schreibe einfach dem Standortleiter in deiner Nähe eine E-Mail und erfrage dort den nächsten Termin.

2. Nimm Kontakt mit uns auf

Du hast eine VICTORIOUS Fight Night erlebt und gehst davon aus, dass dieses Format auch Männer in deiner Gemeinde ansprechen wird?

Dann schreibe uns und wir unterstützen dich bei der praktischen Durchführung.

Wir haben Teams, die zu dir in die Gemeinde kommen und das Abendprogramm für euch durchführen.

Kontakt aufnehmen

3. Werde Teil des VICTORIOUS-NETWORKs

Wir glauben, dass die VICTORIOUS-Fight-Night-Abende, mit anschließenden Kleingruppen, junge Männer langfristig positiv verändern. Deswegen unterstützen wir dich mit allen Dokumenten und persönlichem Coaching dabei, einen neuen Standort zu gründen.

Werde Teil des VICTORIOUS-NETWORKs und tausche deine Erfahrungen mit anderen aus.


Jones

Ich komme an meine Grenzen und wachse in meinem Charakter. Ich bin begeistert davon, zusammen mit anderen Männern Jesus nachzufolgen!

Jones
John

Mich begeistern die starke Männergemeinschaft und das tiefe Vertrauen zueinander. Es ist genial, mit anderen Männern zu kämpfen, dabei steht nicht der physische Kampf im Vordergrund, sondern der psychische Kampf.

John
Tim

Mich begeistert, dass man wirklich sehen kann, wie Gott unter uns wirkt und jedem die Kraft schenkt, die Kämpfe durchzuhalten, die man kämpft. Ich sehe wirklich, wie Leute durch diese Abende verändert werden und vor allem deren Sichtweisen auf andere.

Tim
Cedric

VICTORIOUS begeistert mich, weil wir die Möglichkeit bekommen Männern ihre Identität in Gott und Jesus aufzuzeigen und sie zu prägen für ihr alltägliches und geistliches Leben!

Cedric
Nik

Ich bin dabei, weil ich dazu beitragen möchte, dass Männer miteinander und füreinander kämpfen, sich ihren Herausforderungen stellen, eine unglaubliche Gemeinschaft erleben, Veränderung erfahren, in ihrem Glauben gestärkt werden und Jesus begegnen.

Nik

Diese Impulse könnten dich außerdem interessieren: