Exegetische Zugänge zum Römerbrief

Neben der konkreten exegetischen Beschäftigung mit dem Text des Römerbriefes in „Exegese des Römerbriefs“ fragt dieser Kurs nach forschungsgeschichtlich relevanten Auslegungen des Briefes von Luther bis in die neueste Gegenwart. Ferner wird anhand von Texten aus dem Römerbrief in die sogenannte „New Perspective on Paul“ eingeführt, die in der englischsprachigen Paulusforschung verbreitet ist. Unter den neueren methodischen Zugängen zum Römerbrief wird auf die Berücksichtigung antiker Rhetorik und ihre literarischen Konventionen sowie moderner Argumentationsanalyse als möglicher Muster und Verstehenshorizonte paulinischer Briefe, sowie auf sozio‑rhetorische Ansätze eingegangen. Abschließend wird nach der Auslegungsgeschichte und theologischen Bedeutung von Römer 9‑11 gefragt.

Die Details

Datum1.-3. 10. 2020
ReferentenProf. Dr. Christoph Stenschke
OrtForum Wiedenest e.V., Eichendorfstraße 2, 51702 Bergneustadt

 

Diese Impulse könnten Sie außerdem interessieren: