Gemeinde lieben, Berufung leben

BTA.dual ist eine berufsbegleitende Ausbildung für Menschen, die sich ohne eine formale theologische Vorbildung haupt- und ehrenamtlich im Gemeindedienst engagieren.

Theologisch gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind nicht leicht zu finden. In Wiedenest werden mehr kompetente Personen angefragt, als wir vermitteln können. Mit BTA.dual helfen wir Gemeinden, Interessierte aus ihren eigenen Reihen oder externe Bewerberinnen und Bewerber für den Gemeindedienst auszubilden. Durch acht Präsenzwochen in Wiedenest, Online-Abende, Eigenstudium und die Begleitung durch eine Mentorin oder einen Mentor erhalten die Teilnehmer eine solide Grundlage für ihre Aufgaben. Sie lernen, den Herausforderungen einer Gemeinde aus biblisch-theologischer Perspektive zu begegnen. 

Die Ausbildung beginnt Ende September, dauert zwei Jahre (acht Module, 60 Credits, entspricht einem Jahr Vollzeit-Studium) und endet mit einem zertifizierten Abschluss.
 

Das Besondere an BTA.dual

Ich erhalte eine solide Grundlage für den Gemeindedienst, auch ohne theologische Vorbildung.

Ich lerne, Herausforderungen des Gemeindedienstes aus biblisch-theologischer Perspektive zu begegnen.

Durch die Kombination aus Präsenz-, Online- und Eigenstudium ist BTA.dual gut mit meinem Gemeindedienst oder Beruf vereinbar.

Ich erhalte einen zertifizierten Abschluss nach zwei Jahren, kann die Zeit bei Bedarf aber auch verlängern.

Ich werde über die Dauer der gesamten Ausbildung von einer erfahrenen Mentorin oder einem erfahrenen Mentor begleitet.

Inhaltliche Schwerpunkte

Bei BTA.dual werden in acht Modulen biblisch-theologische Themen
sowie praktische Fragen und Aufgaben des Gemeindedienstes behandelt:
 

  • Glauben verstehen und vermitteln:
    Evangelium verkündigen | Bibel auslegen
  • Gemeinde bauen:
    Gemeinde leiten | Lehre von der Kirche und Menschen
  • Gott dienen, Gott bezeugen: 
    Gottesdienste | Evangelistisches Gemeindeleben |
    Einführung in das Alte Testament
  • Glauben lernen: Glauben vermitteln in Jüngerschaft und Kleingruppen | Digitalisierung | Die Lehre von Gott, Jesus und dem Heiligen Geist
  • Der Welt dienen: Diakonische Gemeinde | Weltmission |
    Ethik der Umwelt und soziale Gerechtigkeit
  • Gemeinde entwickeln:
    Gemeinde gründen | Öffentlichkeitsarbeit |
    Einführung in das Neue Testament
  • Gesunde Gemeinde: Seelsorge | Ethik |
    Geistliches Leben | Die Lehre von den letzten Dingen
  • Fit für die Zukunft:
    Gemeinde im 21. Jahrhundert | Exegese eines biblischen Buches | Mein zukünftiger Weg im Gemeindedienst

 

 

Der Ablauf

BTA.dual besteht aus acht Modulen über zwei Jahre verteilt. Hier das erste Jahr im Überblick:

Präsenzwochen

Pro Jahr finden vier Präsenzwochen in Wiedenest statt (Montag bis Freitag). Neben dem Unterricht gibt es Gesprächsabende und Austauschrunden zu gemeinderelevanten Themen.

Online-Abende

Über 25 Wochen im Jahr gibt es jeweils am Montagabend zwei Doppelstunden digitalen Unterricht, in dem die Inhalte aus den Präsenzwochen vertieft bzw. neue Inhalte vermittelt werden.

Eigenstudium

Um den Lernerfolg sicherzustellen, werden ca. 60 Prozent der Inhalte im Eigenstudium erarbeitet bzw. vertieft. Das vierte und achte Modul wird jeweils mit einer Facharbeit abgeschlossen.

Mentoring

Jeder Teilnehmer wird von einer Mentorin oder einem Mentor begleitet, mit dem Themen der Ausbildung und des Dienstes reflektiert werden können.

Die Präsenzwoche

Die vier jährlichen Präsenzwochen haben drei unterschiedliche Schwerpunkte:

Die Details

Start:jeweils im September eines Jahres
Dauer:zwei Jahre, bei Bedarf Verlängerung möglich
Umfang:acht Module, je 7,5 Credits
Teilnehmer:haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Gemeinden, die eine berufliche Qualifikation anstreben | Menschen, die eine Vermittlung in eine Gemeinde wünschen und eine berufliche Qualifikation benötigen | Interessierte, die einzelne Module als Gasthörer belegen möchten
Kosten:750 € pro Modul (oder 250 € monatlich) inkl. Arbeitsmaterial,
zzgl. 40 € Anmeldegebühr und 150 € Abschlussgebühr (Zertifikat).
Bei Präsenzwochen zzgl. Unterkunft und Verpflegung.
Abschluss:zertifizierter Abschluss im Umfang von 60 Credits; Weiterstudium möglich
Gasthörer:Kosten: 500 € pro Modul, Anmeldung bis 14 Tage vor den Präsenzwochen

Diese Impulse könnten dich außerdem interessieren: