Kurzeinsatz im El Jordan in Bolivien

Im Herzen Südamerikas liegt eins der ärmsten Länder: Bolivien. Ein Land, das bekannt ist für seine Gegensätze, Unterschiede und vor allem für seine bunte Vielfalt. Seine Ausdehnung reicht von den Anden bis zum tropischen Amazonasregenwald. Es beheimatet viele verschiedene Ethnien, also auch zahlreiche Sprachen und Traditionen. Die Unterschiede sind groß, auch die zwischen Arm und Reich. So leben 70% der Bevölkerung an der Armutsgrenze, davon 21% in extremer Armut.
Die gewaltsame Unterdrückung der Frau gehört zur Tradition, vor allem bei der indigenen Bevölkerung. Frauen werden als Eigentum der Männer gesehen und deswegen schlecht behandelt. Sie werden geschlagen und sexuell missbraucht. Zudem haben viele Frauen wenig bis gar keinen Zugang zu Bildung. Ihr Leben ist deshalb auch durch starke Armut geprägt. Hunger, Elend und das Fehlen von Arbeitsmöglichkeiten treiben Frauen oft in ein Leben auf der Straße, Kriminalität oder Prostitution. Dabei versuchen sie es oft erst mit „anständiger Arbeit“, merken aber schnell, dass sie damit kaum überleben können.

Das Projekt „El Jordan“ befindet sich in Santa Cruz, der größten Stadt Boliviens. Es ist ein Förderzentrum, das sich um die ganzheitliche Unterstützung von Frauen zwischen 15 und 35 Jahren und ihren Kindern kümmert. Frauen, die auf der Straße leben, in Kriminalität verstrickt sind oder gefährdet sind, in diese Richtung abzurutschen, aber das Bedürfnis nach Veränderung haben. Das Ziel ist, Frauen in ihrem Prozess der Veränderung zu begleiten und zu unterstützen. Damit erreicht man, dass sie dann wiederum ihren Kindern eine neue Zukunft, fern von der Straße, ermöglichen können. Im El Jordan erleben die Frauen eine Lebensschule, bei der sie angefangen von Hygiene, über den Umgang mit Geld, das Erziehen von Kindern hin zu praktischen Fähigkeiten erlernen können. Neben den praktischen Fertigkeiten ist der Bibelunterricht fester und verpflichtender Bestandteil für jede Frau, die ins Zentrum kommt. Aber auch die Kinder der Frauen sind Teil des El Jordans. Die Mitarbeiter gestalten für sie parallel zum Programm der Frauen ein Kinderprogramm – passend zu den jeweiligen Altersgruppen.

Deine Aufgaben

  • Mitarbeit in den verschiedenen Kindergruppen (5 Monate bis 3 Jahre; 3 Jahre bis 8 Jahre und 9 bis 11 Jahre): Spielen, Basteln, Hausaufgaben machen, von Jesus erzählen
  • Spezielle Events mit den Kindern vorbereiten (Ausflüge, Feste…)
  • Besuche bei den Kindern und ihren Familien zu Hause
  • Besuche bei den Frauen auf der Straße und in den Gefängnissen
  • … 

Allgemeine Information zum Einsatz

Art des EinsatzesExperteneinsatz
EinsatzortBolivien, Santa Cruz
Einsatzdauermind. 6 Monate bis 2 Jahre
EinstiegSommer (teilweise flexibel)
Voraussetzungen
  • Mind. Grundkenntnisse in Spanisch 
  • Wenn möglich, abgeschlossene Ausbildung (z.B. als Erzieherin) oder abgeschlossenes Studium (Elementarpädagogik, Soziale Arbeit o.ä.)
  • Gesucht wird eine Frau oder ein Ehepaar

Jetzt bewerben

Hier kannst du dich bewerben. Wenn du dir noch nicht ganz sicher bist, wo es hingehen soll oder welche Aufgabe zu dir passen könnte, ist das kein Problem — wir beraten dich gern. Deine Bewerbung und ein Bewerbungsgespräch helfen, etwas Passendes für dich zu finden.

Wenn wir deine Unterlagen bekommen haben, werden wir zwei Personen (die du uns im Bewerbungsformular nennst) bitten, uns eine Referenz zu dir zu schreiben. Danach laden wir dich zu einem Gespräch ein. Hier können wir uns gegenseitig kennen lernen. Wir werden gemeinsam mit dir und vor Gott überlegen, wohin wir dich senden können. Du kannst konkrete Fragen stellen und bekommst detaillierte Informationen.